Stefan Kwiatkowski, Janusz Małłek

Ständische und religiöse Identitäten in Mittelalter und früher Neuzeit

Nakład wyczerpany

ISBN:
83-231-1018-2
Publication year:
1998
Pages number:
229
Nr wydania:
I
Typ okładki:
Miękka
Publisher:
Wydawnictwo Naukowe Uniwersytetu Mikołaja Kopernika

20,00 zł

Miękka

Stefan Kwiatkowski, Janusz Małłek

Ständische und religiöse Identitäten in Mittelalter und früher Neuzeit

Kategoria produktu:

Spis treści


Mittelalter
Roman Czaja, Die Identität des Patriziats des preußischen Großstädte im Mittelalter
Rudolf Holbach, Identitäten von Säkularkanonikern im Mittelalter
Beat Immenhauser, Iudex id est rex. Formen der Selbstwahrnehmung gelehrter Juristen im späten Mittelalter
Stefan Kwiatkowski, Die augustinische Identität des Deutschen Ordens in Preußen
Klaus Militzer, Die Entwicklung eines bürgerlichen Selbsstverständnisses in Köln während des Mittelalters
Andrzej Radzimiński, Die Identifizierung der Stiftsgeistlichkeit nach Ständen und Gruppen in Polen im Spätmittelalter
Jürgen Sarnowsky, Identität und Selbstgefühl der geistlichen Ritterorden
Knut Schulz, Identität im Handwerk des spätmittelalterlichen Thorn
Wiesław Sieradzan, Der gottgefällige Bischof oder Missionar-Märtyrer?


Neuzeit
Ute Lotz-Heumann, Abgrenzungsidentitäten im Irland des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts
Janusz Małłek, Konfessionelle Identitäten im frühneuzeitlichen Preußen (Königlicher und Herzöglicher Teil) - Versuch eines Vergleichs
Stanisław Salmonowicz, Die protestantischen Gymnasien Thorns, Elbings und Danzigs und ihre Rolle für die regionale Identität (16.-18. Jh.)
Axel E. Walter, Die Anfänge des litauischen Schrifttums im 16. Jahrhundert im Zeichen von Reformation und Humanismus - Ein Beitrag zur Geschichte des Protestantismus im Herzogtum Preußen

No reviews

At the moment there is no reviews for this book. You can write your own!!!

Write review

Write your own review

Captcha

Newsletter

If you are interested in receiving news from Wydawnictwo Naukowe UMK, please subscribe to our newsletter.

Dodano do koszyka:

Lorem ipsum