Karol Sauerland

Das Subversive in der Literatur die Literatur als das Subver

Nakład wyczerpany

ISBN:
83-231-0854-4
Rok wydania:
1998
Liczba stron:
198
Nr wydania:
I
Typ okładki:
miękka
Wydawca:
Wydawnictwo Naukowe Uniwersytetu Mikołaja Kopernika

14,00 zł

miękka

Karol Sauerland

Das Subversive in der Literatur die Literatur als das Subver

Kategoria produktu:

Inhaltsverzeichnis

Karol Sauerland - Die Unumgänglichkeit des Subversiven
Elisabeth Ehrenberger - Einige Bemerkungen zur Herkunft und zur Verwendung des Wortes "subversiv" in verschiedenen europäischen Sprachen
Horst Albert Glaser - Karneval und Karnevalstheorien - anläßlich Goethes Das römische Carneval
Ralph-Rainer Wuthenow - "echte, revoluzionäre Affichen". Zu den Fragmenten von Friedrich v. Hardenberg
Meike Sophia Baader - Friedrich Schlegels Lucinde. Das Subversive des Textes und die Subversion des Textes
Gesa von Essen - Die Subversion der Wohlabgegrenztheit - das Exzentrische in E. T. A. Hoffmanns Prinzessin Brambilla
Kai Hendrik Patri - Die subversiven Helden werden müde? Hermann Hesses Steppenwolf in der freien Wildbahn des Textes und im Zoo der Rezeption
Tomasz Waszak - Das Koan Tonka. Musils Subversion der Ratiu im Lichte des Zen-Buddhismus
Leszek Sobkiewicz - Metapher als Subversion. Über einige Aspekte der Einbahnstraße von Walter Benjamin
Gerhard Bauer - Was heißt hier Subversion? Anhaltspunkte aus Wolfgang Hilbigs Prosa
Bożena Chołuj - Subversive Funktionen der Geschlechtskategorie im philosophischen und literarischen Diskurs (Judith Butler und Ruth Klüger)
Willi Huntemann - Der subversive Schrecken. Bemerkungen zu Texten und Filmen von E. T. A. Hoffmann, Franz Kafka, Roman Polanski und Stanley Kubrick
Christiane Leiteritz - Politsatiren auf die NS-Zeit: Chaplin, Lubitsch und Brecht
Thomas Kastura - Subversives Spiel mit der Wirklichkeit. Die alternativen Ordnungen des Fiktionalen bei Friedrich Dürrenmatt und Wolfgang Hildesheimer
Horst Turk - Verrat der Sprache?: Inszenieren - Erinnern - Erzählen. Zur literarischen Reflexion der conditio humana in der Kultur

Brak recenzji

Na razie nie ma recenzji dla książki. Możesz napisać własną!!!

Napisz recenzję

Napisz własną recenzję

Captcha

Newsletter

Jeśli są Państwo zainteresowani otrzymywaniem aktualnych informacji z Wydawnictwa Naukowego UMK, prosimy o zapisanie się do listy odbiorców naszego newslettera.

Dodano do koszyka:

Lorem ipsum