Roman Czaja, Antoni Czacharowski (red.)

Malbork. Atlas historyczny miast polskich, t. 1: Prusy Królewskie i Warmia, z. 5

ISBN:
83-231-1537-0
Publication year:
2003
Pages number:
31
Nr wydania:
pierwsze
Typ okładki:
kartonowa teczka
Series:
Atlas historyczny miast polskich
Publisher:
Wydawnictwo Naukowe Uniwersytetu Mikołaja Kopernika

50,00 zł

kartonowa teczka

Roman Czaja, Antoni Czacharowski (red.)

Malbork. Atlas historyczny miast polskich, t. 1: Prusy Królewskie i Warmia, z. 5

Kategoria produktu:

  • Piotr Zariczny

    Der vorliegende Atlas gehört zu einer Serie, die von Mitarbeitern der Universität in Thorn/Toruń unter Redaktion von Antoni Czacharowski erarbeitet wird. Bis heute sind sieben Hefte über die folgenden Städte bearbeitet worden: Elbing/Elbląg, Thorn/Toruń, Graudenz/Grudziądz, Kulm/Chełmno, Lötzen/Gizycko, Brom- berg/Bydgoszcz und Marienburg/Malbork; in Vorbereitung befinden sich: Alien¬stein/Olsztyn, Danzig/Gdańsk und Braunsberg/Braniewo. Die Historiker haben sich das Ziel gesetzt, eine wissenschaftliche Quellenbasis für Forschungen auf dem Gebiet der Urbanisierung und des Wandels städtischer Räume in Europa aufzubauen. Dieser in polnischer und deutscher Sprache veröffentlichte Band versammelt und archiviert zugleich Überlieferungen aus verstreuten Beständen mehrerer Archive und Bibliothe¬ken im In- und Ausland. Manche wertvollen Stadtpläne sind auf diese Art und Weise vor ihrer endgültigen Vernichtung bewahrt worden. Die Quellenedition verfügt über eine eingehende und mit weiterführenden Anmerkungen versehene Einführung sowie über detaillierte Beschreibungen einzelner Karten. Editorische Sorgfalt und Großfor¬mat sorgen für Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Das Werk eignet sich nicht nur für weitere wissenschaftliche und didaktische Zwecke, sondern auch als Grundla¬ge für künftige stadtplanerische Projekte.
Write review

Write your own review

Captcha

Newsletter

If you are interested in receiving news from Wydawnictwo Naukowe UMK, please subscribe to our newsletter.

Dodano do koszyka:

Lorem ipsum